Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, ob jung oder nicht mehr ganz so jung, ob Lust auf Power oder Sehnsucht nach purer Entspannung – bestimmt ist auch der optimale Kurs für dich persönlich dabei.


 

kursbeschreibungen groupfitness


Les Mills-Kurse >>


Bauch-Beine-Po
Bauch, Beine, Po! Der absolute Workoutklassiker! Bei diesem Workout werden die Problemzonen gezielt bearbeitet und gestrafft und Fettpolstern der Kampf angesagt.

Cycling
ist ein Gruppentrainingsprogramm. Fahrradfahren kann jeder. Wie gesund es ist, wissen Sie bestimmt. Biken ist Fitness pur: das gelenkschonende Ganzkörpertraining verbessert Ausdauer, Kraft, Koordination und ist ein super effektiver Fettkiller. Weil Sie beim Radeln fest im Sattel sitzen, ist es zudem ideal für Menschen mit Gelenkproblemen oder Übergewicht.

Oriental Dance
Oriental Dance fördert sowohl Beweglichkeit und Koordination als auch die persönliche Ausdruckskraft. Oriental Dance eignet sich für alle Altersklassen, Freude an Musik und Bewegung stehen im Vordergrund.

Pilates
Gezieltes Training für den Rumpfbereich, fördert Rumpfkraft, Rumpfstabilisation und Beweglichkeit. Sehr empfehlenswert auch bei Rückenbeschwerden oder Rückbildung (gut für die Beckenbodenmuskulatur).

 

kursbeschreibungen kampfsport

Brazilian Jiu Jitsu
ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung der japanischen Kampfkunst Jiu Jitsu. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bodenkampf mit Hebel- und Würgetechniken, im Standkampf wird vor allem die Meidung der gegnerischen Tritte und Schläge geübt.

Boxen
Die Ursprünge des modernen Boxens liegen in England zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert. Heute ist Boxen eine der populärsten Sportarten der Welt und wird vor allem auch im Fitnessbereich als optimales Konditionstraining anerkannt. Im Boxen werden Kondition, Koordination, Technik und Taktik trainiert.

Kickboxen
ist eine Sportart, die anfangs der siebziger Jahre aus einer Mischung von Karate-Faust- und Fusstechniken entstanden ist. Das Full-Contact-Kickboxen mit LowKick, wie wir es im David Gym ausüben, ist eine Variante, wo auch Schläge auf den Oberschenkel erlaubt sind.

  • Ein sportlicher und fairer Zweikampf, wobei nach strengen Regeln mit Füssen (Kicken) und Fäusten (Boxen) gekämpft wird.
  • Ein Sport, welcher hohes technisches Können, gute Kondition, taktische Intelligenz, hohe moralische Qualifikation, gute Beweglichkeit und einen starken Willen voraussetzt.
  • Ein sicherer Sport, bei dem mit einer Sicherheitsausrüstung an Kopf, Händen und Füssen sowie Zahn-, Schienbein- und Tief- bzw. Brustschutz gekämpft wird, um das Verletzungsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren.


Muay Thai
ist eine der ältesten und wohl auch härtesten Kampfsportarten der Welt. Stilistisch auffällige Techniken für Muay Thai sind Ellenbogenschläge, Kniestösse und das Clinchen. Die wohl bekannteste Technik ist der Kick mit dem blanken Schienbein. Heute wird Muay Thai immer mehr aus Fitnessgründen trainiert. Der Wettkampf findet nur in der Vollkontakt Variante statt.

 

Kursbeschreibungen kids

 

BORN TO MOVE™

Das Kidsprogramm von LES MILLS. Hilft grundlegende Bewegungsfertigkeiten zu entwickeln durch Spass, Action und Fantasie. Da Kinder hauptsächlich visuell lernen, liegt der Schwerpunkt auf Demonstration von Bewegungen, die die Kinder leicht nachmachen können.

  • 2 – 3 Jahre
    Die Kursleiter motivieren und inspirieren. Spielerisch lernen die Kinder verschiedene Bewegungen kennen. Mami, Papi, Oma oder Opa sind mit dabei – der Kurs dauert 30 Minuten.
  • 4 – 5 Jahre
    Kinder in diesem Alter lernen am schnellsten, wenn sie das Gefühl haben, dazu zu gehören. Diese Lektion verbindet Kinder, die Freude an Bewegung haben – neue Freundschaften werden geschlossen, neue Welten gemeinsam entdeckt. (45 Minuten)
  • 6 – 7 Jahre
    Jetzt wird schon mehr trainiert. Balance, Koordination und Körperkontrolle. Coole und aktuelle Musik lassen die kleinen Herzen höher schlagen. (45 – 50 Minuten)


FUNctional Training für KIDS / Seal Tac Functional Training KIDS
Die Kinder absolvieren einen Parcours mit Hindernissen, Balance- Kraft- und Koordinationsübungen und werden so bestens auf Sport und Alltag vorbereitet. Auch hier steht der Spass an der Bewegung und dem Miteinander im Vordergrund.

Sportaerobic KIDS
Nach einem gründlichen Aufwärmen werden diverse Fitness- und Tanzschritte sowie technische Elemente (Sprünge, Spagat, Liegestütze) geübt. In einer Kür werden die Elemente passend zur Musik zusammengefügt. Übungen für Beweglichkeit beenden das Training.

Muay Thai KIDS
Den Kindern wird Thaiboxen auf spielerische Art näher gebracht. Fitness, Selbstvertrauen, Körperkontrolle, sich austoben am Boxsack – die Kinder lernen die Welt des Kampfsportes kennen.