KINDER SIND UNSERE ZUKUNFT!

In unserem Kinderparadies fühlen sich schon die kleinsten Erdenbürger wohl, während die Eltern etwas für die Fitness tun. Und bald heisst es: Mami geh noch ein bisschen trainieren, ich will nicht nach Hause!

Unser Kinderparadies freut sich auf regen Besuch, die liebevolle Betreuung der kleinen Gäste liegt uns am Herzen.

 

 

Preise 

Mitglieder (Eltern im Training)
bis 2 Std.: CHF 3.-
bis 3 Std.: CHF 5.-
Jahresabonnement: CHF  340.-

Mitglieder (Eltern ausser Haus) 
bis 3 Std.: CHF 10.- pro Std.
Wickelpauschale: CHF 3.-

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9.00 - 11.30 Uhr
Sa / So: 9.30 - 13.30 Uhr

 

Betreuungszeiten

Gerne bauen wir unsere Betreuungszeiten aus, zum Beispiel über Mittag, am Nachmittag oder am Abend.

Bitte melden Sie den Kipa Betreuerinnen ihre Wunschzeiten.

 

 

 

 

TRAINING FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Wir bieten ein vielfältiges Kinderprogramm für alle Altersklassen von 2 – 12 Jahren an (siehe separater Plan).

Einzellektion Born to move 2–3 Jahre (im DG 47): Fr. 5.-
Einzellektion Muay Thai Kids oder Functional Training Kids (im DG ZHW): Fr. 10.-
10er Abo: Fr. 90.-
Unbeschränktes Abo für Kinder und Jugendliche (bis 14 Jahre):
3 Monate Fr. 169.- / 12 Monate Fr. 599.-
 
Bei den Kinder- und Jugendlichen Abos werden keine Timestopps gemacht, Ferien sind im Preis inbegriffen. Jugendliche unter 15 Jahren dürfen den Kraftraum nur mit Betreuung durch unsere Instruktoren benützen.

 

Regeln im Kinderparadies

  • zum Znüni bitte Früchte, Vollkornbrot, Reiswaffeln etc. mitgeben (keine Schokolade, Erdnüsse, Chips etc.)
  • die Strassenschuhe bleiben an der Garderobe; fürs Kipa Finken oder rutschfeste Socken mitgeben
  • gefährliche Gegenstände wie Halstücher, grosse Halsketten, Plastikschwerter etc. bitte ausserhalb des Kipa deponieren
  • für das Wechseln der Windeln sind Mami oder Papi zuständig
  • bitte dem Kipapersonal angeben, wo sich Mami oder Papi aufhält (Trainingsraum, Group Fitness, Kampfsport, Sauna, Massage), damit wir die Eltern im Notfall ausrufen können
  • Der Besuch des Kipa erfolgt auf eigene Gefahr. Die David Gym AG lehnt jede Verantwortung bei Verletzungen etc. ab. Unsere Betreuerinnen sind bestausgebildet und sehr verantwortungsbewusst. Trotzdem kann es immer mal vorkommen, dass sich ein Kind beim Spielen verletzt. (Versicherung ist Sache der Eltern!)